Activity Center Baby: Welches & ab welchem Alter?

Teilen Sie diesen Artikel mit anderen Eltern:

Activity Center BabySie suchen ein Activity Center für das Baby? Dann stellen Sie sich sicher auch folgende Fragen: Welches Activity Center für’s Baby kaufen? Und ab wann ist ein Activity Center für’s Baby sinnvoll?

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen diese und andere Fragen rund um das Activity Center Baby beantworten. Dazu haben wir die Erfahrungen vieler Eltern zusammengefasst.

Übrigens ist das Activity Center auch unter einer ganzen Reihe anderer Namen bekannt. Heutzutage muss man ja alles mit englischen Worten mischen, und so klingen die Wörter dann auch.

Viele Namen für ähnliche Spielzeuge

Empfehlungen der Redaktion:

Activity Center: Was ist das überhaupt?
Diese zugegeben teils etwas seltsamen Namen meinen alle das gleiche Baby-Spielzeug. Genau genommen eine Gruppe von Spielzeugen. Sie alle dienen der motorischen Entwicklung des Babys bzw. Säuglings ab einigen Monaten Alter. Dazu zählen Spieltrapeze, Krabbeldecken und Erlebnisdecken, Spielbogen und ähnliches. Wenn die Kleinkinder aktiver werden und nicht mehr nur schlafen, könnte es Zeit werden für ein Activity Center für das Baby. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt?
 

Activity Center Baby: Ab wann ist es sinnvoll, ein Activity Board zu kaufen?

Erfahrungsgemäß sind die Babys und Neugeborenen in den ersten Wochen noch sehr verträumt und schlafen sehr viel. Ab 3 Monaten aufwärts, manche Babys früher und manche später, werden die Säuglinge langsam aktiver. Sie beginnen nun ihre Umwelt interessierter wahrzunehmen.

Sie beobachten, sie beginnen, nach Gegenständen zu greifen und diese auch wieder loszulassen. Ein Activity Center für’s Baby ist daher ab  4 oder 5 Monaten, spätestens ab 6 Monaten Alter ein sinnvolles Spielzeug – und eine Lern- und Entwicklungshilfe zugleich.

Viele Kleinkinder spielen auch mit 1 Jahr noch mit einem Activity Board-Spielzeug. Aber auch mit 3 Monaten kann man schon ein Activity Board kaufen. Manche Eltern legen den Säugling bereits jetzt schon gelegentlich unter ein solches Spieltrapez auf einer Krabbeldecke oder auf eine Wasser-Spielmatte und führen ihn langsam heran an das Activity Center.

Welches Activity Center für das Baby auswählen?

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Markt mit Spielzeugen für Babys und Neugeborene sehr groß und daher manchmal schwer übersichtlich ist. Bei unseren Recherchen, Gesprächen im Bekanntenkreis und aus Antworten aus Foren im Internet haben wir dann aber doch zunehmend Klarheit gewonnen: Auch wenn es viele verschiedene Anbieter von Activity Centern gibt, so gibt es doch in vielen Familien einen klaren Favoriten: Das Activity Center von Fisher Price.

Bei vielen Eltern sehr beliebt: Activity Center Fisher Price

Fisher-Price K4562 - Rainforest Erlebnisdecke, Baby Krabbeldecke mit Spielzeug, Musik, Lichtern und weichem Spielbogen, ab Geburt
  • Farbenfrohe Motive
  • Mit Musik, Naturgeräuschen und Lichtern
  • Ab 0 Monaten
  • Spielzeuge und Schmetterlingsmobile
  • Ein-/Ausschalter/Lautstärkeregler

Das Fisher Price Activity Center Rainforest ist unter den Babytrainern und Aktivcentern für Babys total beliebt. Klar bürgt der Name Fisher Price schon für eine lange Geschichte und solide gefertigtes Kinder-Spielzeug. Doch mit dem Activity Center Rainforest mit integrierter Erlebnisdecke und Spieltrapez ist Fisher Price wohl ein ganz großer Wurf gelungen.

Mit viel Liebe und sehr durchdacht ist dieses Aktivcenter für Babys gemacht. Es ist zwar kein klassisches Activity Center aus Holz, sondern aus Stoff und Plüsch überwiegend. Doch lieben viele Babys dieses Spielzeug total.

Mit Liebe gemacht & in den Regenwald gedacht

Allein die Idee mit der Regenwald-Atmosphäre ist liebevoll gemacht und ausgedacht. Was zugegeben auch ganz nach hinten losgehen kann und viele Eltern vergraulen könnte, ist hier jedoch absolut gelungen: Ein leise im Hintergrund spielender Regenwald-Soundtrack.

Hören Sie sich um, viele Eltern mögen die Musik und Naturgeräusche um das Activity Center für’s Baby herum und summen den Regenwald-Soundtrack sogar immer wieder mal mit, auch beim Einkaufen und in anderen Situationen, wenn der Ohrwurm auftaucht. Als nervig empfinden es nur die allerwenigsten Eltern, die das Activity Center einem Test unterlaufen haben bei Verwandten oder anderen Familien.

Activity Center Baby

So funktioniert das Fisher Price Activity Center

Das Fisher Price Activity Center besteht aus einer bunten Krabbeldecke bzw. Erlebnisdecke. Im Prinzip kann man hier von einer 3d Activity Decke sprechen. Das Baby wird auf die Decke gelegt und entdeckt dann über sich den ebenso bunten und vielfältig gestalteten Spielebogen, auch Spieltrapez genannt. Hier hängen verschiedenste kleine Spielsachen und Plüschtiere dran, mit denen das Baby nun aktiv spielen kann. Auffällig an diesem Activity Center für das Baby ist auch gleich die große, gelbe Giraffe, die ebenso liebevoll entworfen ist.

Preislich liegt das Activity Center von Fisher Price mit 100 Euro, häufig aber starken Rabatten bis zu 50 Euro, im normalen  Rahmen. Die Qualität und Langlebigkeit, für die Fisher Price als renommierter Hersteller von Baby-Spielzeug bekannt ist, rechtfertigt diesen Preis nach unserer Erfahrung. Das Activity Board bzw. Activity Center für’s Baby können Sie bei Amazon kaufen. Gegebenenfalls finden Sie auch in größeren Spielwarengeschäften in Ihrer Stadt das Set bestehend aus Erlebnisdecke und Spielbogen.

Ähnlich beliebt bei den kleinen „Weltentdeckern“: Die 3D Activity Decke von Fehn

Sale
Fehn 071559 3-D-Activity-Decke Sleeping Forest - Spielbogen mit 5 abnehmbaren Spielzeugen für Babys Spiel & Spaß von Geburt an - Maße: 80x105cm
  • Die Krabbeldecke mit 5 abnehmbaren Spielzeugen bietet dem Baby ab Geburt Spielspaß in verschiedenen Wachstumsphasen - im Liegen, Sitzen & beim Krabbeln!
  • Die Erlebnisdecke lädt das Baby zum Fühlen, Kuscheln & Spielen ein und fördert mit den 3-D verarbeiteten Waldtieren & Blättern zusätzlich den Tastsinn des Babys
  • Eine versteckte Quietsche im Körper der Eule und eine Rassel sowie Raschelpapier in den bunten Laschen unterstützen den Spielspaß und die Aufmerksamkeitssteigerung des Babys
  • Förderung des Greif- und Tastsinns: Die hängenden Spielzeuge an den Bögen sind für kleine Babyhände leicht zu Greifen und steigern spielerisch die Motorik des Babys ab der Geburt
  • Lieferumfang: 1x 3-D-Activity-Decke Sleeping Forest & Tasche / Farbenfroher Spielbogen mit 5 abnehmbaren Spielzeugen / Obermaterial: Softvelours, Plüsch, Stoff, Bouclette, Cord / Art.Nr: 071559

Wenn Sie den Rainforest aus irgendeinem Grund nicht mögen, aber dennoch eine 3D Activity Decke suchen, werden Sie vermutlich schon hierauf gestoßen sein: Die 3D-Decke vom Hersteller Fehn. Eule, Igel und Blätter auf dieser tollen Erlebnisdecke sind allesamt dreidimensional gemacht, weshalb dieses Spielzeug auch den Namen trägt.

Fehn hat hier, ähnlich wie Fisher Price, ein sehr solides, durchdachtes und qualitativ hochwertiges Aktiv Center für Babys geschaffen. Nicht nur die Spaßmachende Vielfalt der Möglichkeiten, wie Rasseln, Quietschen und was die Babys alles machen können; auch die Möglichkeit dieses Activity Center für’s Baby schnell zusammenzuklappen und überallhin mitzunehmen machen das Modell zu einem sehr begehrten unter den Babytrainern.

Activity Center für den Laufstall & Activity Center aus Holz

Bieco 74003255 - Baby Holz Aktivity Center Autowerkstatt, ca. 40 x 31 x 7,2 cm
  • Baby Activity Center aus Holz mit vielen Aktivitäten
  • Motiv: Autowerkstatt
  • Mit Motorikschleife, Bauklötze zum Drehen, Uhr mit beweglichem Zeiger, drehbaren Zahnrädchen und 2 hellblauen Befestigungsgurten
  • Optimal für Kinder ab 9 Monaten - fördert die Motorik, den Tastsinn und die Hand - Augen - Koordination
  • Maße: ca. 40 x 31 x 7,2 cm

Natürlich gibt es noch mehr Spielcenter für Baby als nur das – zugegeben bei vielen favorisierte – Fisher Price-Modell namens Rainforest. Wer ein Activity Center für den Laufstall sucht, was sich mit Hilfe von Gurten leicht ans Gitter des Laufstalls montieren lässt, wird zum Beispiel bei der „Bieco Activity Gym“ fündig.

Bei diesem Activity Center Baby aus Holz ist ein großes Auto-Motiv vorhanden, dazu eine Uhr mit drehbarem Zeiger und Bauklötze. Ab 6 Monaten aufwärts ist diese neudeutsch „Baby Gym“ aus Holz empfehlenswert. Einige Kids spielen noch mit bis zu 2 Jahren und drüber mit diesem Babytrainer aus Holz. 

Alternativen: Sigikid Activity Center aus Plüsch & Stoff

sigikid 49345 - Baby.basics, Aktiv-Center Schaf
  • Artikelgruppe Plüsch und Stoff: Babyartikel
  • Farbe Plüschtiere: Rosatöne
  • Gruppe Textilien: Decken

Auch beliebt bei Eltern und ein tolles Spielzeug für viele schöne Stunden für Säuglinge ist das Sigikid Activity Center. Dieses Modell besteht aus Plüsch und Stoff hauptsächlich und ähnelt dem Aktivcenter von Fisher Price, das wir weiter oben vorgestellt haben. Es kommt ganz in Rosa daher und ist schlicht und einfach gestaltet, dadurch also reizarmer, da es nicht überfrachtet ist mit Spielzeugen, die am Trapez hängen.

Oball Activity Center: Der etwas andere Babytrainer

Manche Babys brauchen mehr Abwechslung als andere. Und nicht jeder mag Spieltrapeze und Krabbeldecken oder möchte sein Activity Center für’s Baby am Laufstall festmachen. Daher ist für manche auch das Oball Activity Center eine praktische und zudem günstige Anschaffung. Der einfache Oball mit vielen Fingerlöchern ist schon für unter 10 Euro zu bekommen im Handel.

Sale
Oball Classic - flexibles und leicht greifbares Design, für Kinder jeden Alters
  • Durch 32 Fingerlöcher können Babys diesen Ball leicht greifen
  • Geschmeidiges, flexibles und patentiertes Design macht den Oball weich und verzaubert kleine Hände
  • Perfekt für Kinder jedes Alters

Eine durchaus preisintensive Investition dagegen ist das Oball Activity Center „Bounce-O-Bunch“. Hier wird das Kleinkind in einen Sitz hineingesetzt und hat einen klassischen, gerade beschriebenen Oball vor sich. Dazu bietet dieses Activity Center aber noch weitaus mehr für das Baby.

Eine höhenverstellbare Fußplatte, um das Modell an die Größe des Kleinkinds anzupassen, sowie viele integrierte Spielzeuge mit Geräuschen und vielen Erlebnismöglichkeiten für den Säugling. Wir haben von Eltern gehört, die natürlich gut überlegt haben, bei dieser größeren Investition, doch anschließend größtenteils sehr zufrieden waren mit diesem Aktivcenter für das Baby.

Oball 60550 Bounce-O-Bunch Activity Center
  • Über 13 faszinierende Aktivitäten
  • Lustiges Hüpfpolster mit 3 Höheneinstellungen wächst mit dem Baby
  • Sitz dreht sich
  • Oball-Station belohnt das Baby mit Lichtern und Rasselgeräuschen
  • Klavier mit aufleuchtenden Tasten, Lautstärkeregler und 3 Spielmodi: Melodien, Geräusche und Klavier

Referenzen: Wikipedia

Teilen Sie diesen Artikel mit anderen Eltern: