Schaukelpferd Holz – welches Holz & welches Modell für welches Alter?

Teilen Sie diesen Artikel mit anderen Eltern:

Sie hatten auch folgenden Gedanken? Ein Schaukelpferd aus Holz! Ja, warum denn nicht, doch: Welches Holz nehme ich, und welches Modell hat sich bewährt? Ab welchem Alter und bis zu welchem Alter ist ein Schaukelpferd aus Holz sinnvoll?

Keine Sorge, in diesem Text finden Sie einige Antworten, Tipps und Anregungen auf die obengenannten Fragen, die Sie vermutlich zurzeit noch stark beschäftigen.

Warum ein Schaukelpferd aus Holz immer noch beliebt ist

Das Holz-Schaukelpferd ist seit Jahrzehnten ein tolles Spielzeug und hat nichts von seiner Beliebtheit und Aktualität eingebüßt. Das lässt sich in der schnelllebigen Zeit beiweitem nicht von jedem Spielzeug für Babys und Kleinkinder behaupten, wie wir schon feststellen durften. Beim Schaukelpferd ist es so: Denn Holz als sehr robustes und zudem naturnahes Material ist einfach ein echter „Evergreen“. Zudem birgt ein Schaukelpferd aus Holz – anders als etwa eines aus Kunststoff – nicht die Gefahr, schädliche Weichmacher im Material zu tragen. Die oben gezeigten Schaukelpferde sind allesamt aus guter Qualität gefertigt und zu empfehlen.

Geuther - Schaukelpferd Halla, abnehmbarer Schutzring, mit Schweif und Mähne, mit Kufen, natur
  • mit abnehmbarem Schutzring
  • Schweif und Mähne
  • mit Haltegriffen
  • mit Fußstützen
  • erhältlich in verschiedenen Farben
Pintoy P09535 Schaukelpferd Shetland
  • Hübsches Spielzeug aus Holz
  • Garantierte stundenlangen Spielspaß
  • Geeignet für Kinder ab 1 Jahren
  • Spielzeug
  • Pintoy
Janod J05984 - Schaukelpferd Caramel
  • Wunderschönes Schaukelpferd aus Holz. Für Kinder von 12 bis 36 Monaten
  • Mit Caramel erwarten Ihr Kind lange Ausritte Die Rückenlehne und der abnehmbare Schutz helfen kleineren Kindern, auf sichere Weise mit dem Pferd zu schaukeln
  • Wird das Kind älter, kann die Rückenlehne abgenommen werden und das Schaukelpferd wächen mit
  • Das Anti-Kippsystems sorgt für sicheren Spiel- und Schaukelspaß. Der Sitz ist 30 cm hoch
  • Das ideale Spielzeug, um Balance zu lernen

Schaukelpferd: Welches Holz nehmen?

Wir empfehlen bei der Investition auf gutes und langlebiges Holz zu setzen, etwa von Marken wie Geuther. Nehmen Sie lieber ein paar Euro mehr in die Hand und haben dadurch für eine lange Zeit Freude an Ihrem Holz-Schaukelpferd, als wenn Sie Billigware ergattern, die nicht lange hält. Glücklicherweise sind die allermeisten der im Spielwarenladen und im Online-Handel bei Amazon zu findenden Schaukelpferde aus Massivholz. Oftmals handelt es sich um massive Buche, und darauf sollten Sie auch achten, wenn Sie ein hochwertiges Schaukelpferd aus Holz bekommen möchten.

Schaukelpferd Holz: Ab welchem Alter & bis zu welchem Alter?

Jedes Baby und Kleinkind entwickelt sich individuell, schneller oder langsamer, daher sollten Sie bei der Wahl des Zeitpunkts für die Anschaffung eines Holz-Schaukelpferds auch auf Ihre Intuition vertrauen. Wenn man aber dennoch einen grundsätzlichen Zeitraum oder eine Altersspanne nennen sollte, die von Herstellern wie Pädagogen gemeinsam empfohlen wird, wäre es folgende: Ab 12 Monaten ist ein Schaukelpferd aus Holz unter Aufsicht eines Erwachsenen empfehlenswert. Bis zum Alter von 3 Jahren spielen Kleinkinder häufig gerne mit einem solchen Pferd. In Einzelfällen sind die Kinder auch im Alter von 4 oder 5 Jahren noch an dem Schaukelpferd aus Holz interessiert. Damit ist dieses Spielzeug eher für ältere Kleinkinder gedacht, ähnlich wie ein Kaufmannsladen, im Vergleich zu anderen Spielzeugen wie dem Spieltrapez oder der Wasser-Spielmatte.

Eine tolle Sache: Das Holz-Schaukelpferd lässt sich an die Entwicklung des Kindes anpassen

Schaukelpferd HolzGlücklicherweise sind die meisten Holz-Schaukelpferde so gefertigt, dass sie sich dem individuellen Entwicklungsstand und Alters des Kleinkinds anpassen lassen.

Wie das geht? Ganz einfach, indem man auf dem Schaukelpferd aus Holz einen abnehmbaren Schutzring oder Sitzbügel installiert.

Ist das Kind älter geworden und in der Lage, selbstständig auf dem Schaukelpferd aus Holz zu sitzen, so kann man den Sicherheitsbügel oder die Lehne von vielen Schaukelpferden einfach entfernen.

Diese durchdachte Fertigung des Spielzeugs erlaubt es den Kindern über einen längeren Zeitraum mit dem Holz-Schaukelpferd zu spielen. Dies ist auch für viele Eltern ein Argument, den nicht gerade günstigen Preis für ein Schaukelpferd aus massivem Holz aufzubringen.

Wie viel Geld sollte ich für ein hochwertiges Holz-Schaukelpferd anlegen?

Denn günstig sind sie nicht, die Holz-Schaukelpferde. Das erkennt schnell, wer sich ein wenig mit der Thematik beschäftigt und einige Modelle miteinander vergleicht: Ob ein Schaukelpferd aus Holz mit Rollen oder Rädern, mit oder ohne Lehne, mit Mähne oder ohne – die meisten hochwertigen Holz-Schaukelpferde von renommierten Herstellern liegen preislich zwischen 40 und 80 Euro.

Wobei teurer hier nicht zwangsläufig besser heißt – auch für 40 bis 50 Euro können Sie ein hochwertiges Schaukelpferd aus Holz erwerben, von dem Sie lange Zeit etwas haben. Später können Sie das Spielgerät natürlich noch weitergeben an weitere Kinder aus der eigenen Familie oder dem Bekanntenkreis, oder eventuell weiterverkaufen. Unter diesem Aspekt tut die Investition von rund 50 Euro dann noch weniger weh.

Welche Fähigkeiten auf einem Schaukelpferd aus Holz trainiert werden
Gleichgewichtssinn, Greiffähigkeiten, Koordination sowie Geschicklichkeit werden allesamt beim Spielen mit dem Schaukelpferd trainiert. Auch die Muskeln werden gefördert, insbesondere Arm- und Beinmuskeln der Kleinkinder, wenn sie schaukeln. Nicht zuletzt wird auch die Phantasie und das Vorstellungsvermögen der Kinder geschult, denn: Natürlich stellen wir uns beim Schaukeln vor, auf einem „echten Pferd“ gerade durch die herrliche Prärie zu reiten. Ein Schaukelpferd aus Holz ist also auch aus entwicklungsperspektivischer Sicht eine sinnvolle Investition. Natürlich kann es auch ein schönes Geschenk sein.

Wie viel Platz nimmt ein Schaukelpferd aus Holz in der Wohnung ein?

Üblicherweise sind die Schaukelpferde aus Holz mit einer Sitzhöhe von 25 bis 30 cm Höhe gefertigt. Damit Sie eine Vorstellung bekommen, wie viel Platz das Schaukelpferd in Ihrer Wohnung einnehmen wird: Die Maße bewegen sich meist im Bereich 70x30x50 cm. Ein Holz-Schaukelpferd wiegt um die 5 Kilogramm und ist bis zu 25 oder 30 Kilogramm belastbar – was eine ganze Menge ist, weshalb Sie sich keine Sorgen machen brauchen. Sie werden schon feststellen, wenn Ihr Kind nicht mehr in den Sitz hineinpasst oder sein Interesse an dem Pferdchen verliert.

Sicherheitshinweise und Bedenken bei Holz-Schaukelpferden

Dankenswerterweise sind an vielen Schaukelpferden aus Holz für Kinder und Kleinkinder Gummipuffer an den Füßen angebracht. Diese verhindern ein zu heftiges Schaukeln und Überschläge. Auch über den Boden müssen Sie sich üblicherweise keine Gedanken machen, dass dieser durch zu starkes Schaukeln in Mitleidenschaft gezogen werden sollte.

Sollten Sie dennoch Kratzer im Boden fürchten, können Sie das Schaukelpferd aus Holz einfach auf einen Teppich stellen oder etwas Flies aufkleben. Wenn verfügbar, ist es natürlich auch eine schöne Option, das Schaukelpferd aus Holz im Sommer in den Garten zu stellen. Abwaschen und reinigen lässt sich das Pferdchen ganz einfach mit einem Tuch.

Teilen Sie diesen Artikel mit anderen Eltern: